21. Juli 2021 /

Ungewöhnlich, aber erwünscht: Urlaubspost an …

Für die Schulkinder geht wieder ein Schuljahr zu Ende und mit der nächsten Woche beginnen die ersehnten Sommerferien. Die vergangenen Monate verlangten coronabedingt nicht nur von den Schülern einiges mehr an Kraft und Geduld, sondern von uns allen…

So werden manche schon in der Vorsaison ihren diesjährigen Urlaub genossen haben und den Familien bieten sich durch die Ferien demnächst verschiedenste Möglichkeiten an, um gemeinsam aus dem Alltag für eine begrenzte Zeit auszusteigen. Wieder andere wollen oder müssen noch etwas warten und werden im Spätsommer Urlaub oder ein paar freie Tage genießen, hoffentlich…

Doch halt! Bevor Sie, egal ob mit oder ohne Kinder, zu den Badeseen, an die Strände stürmen (Oder liebäugeln Sie eher mit den Bergen?), schauen Sie mal in die untenstehende Download-Datei: Hier finden Sie eine Zusammenstellung unserer Angebote für Kinder und Jugendliche und zwar mit konkreten Terminen ab September 2021 und ein (wenn auch etwas verstecktes) Angebot für Erwachsene. Für ein breiteres Erwachsenen-Angebot sind wir weiterhin am Überlegen und wünschen uns Anregungen, Ideen, Rückmeldungen aus der Gemeinde: Was soll vom Altbewährten bleiben, wo und was sollte Ihrer Meinung nach verändert werden? Oder gibt es „Samen, die schon keimen und (nur noch) Erde, Wasser, vielleicht auch Wärme brauchen“, um wachsen zu können?

Ach ja, da so manche Angebote Unterstützer und/oder helfende Hände brauchen: Wie, wann, womit würden Sie sich ganz konkret in unser Gemeindeleben einbringen wollen/können?

Nach ungewöhnlichen Monaten lade ich Sie ein, nun auch im Urlaub etwas Ungewöhnliches zu tun: Schreiben Sie Ihrer Gemeinde doch mal eine Urlaubskarte und teilen Sie uns so Ihre Wünsche, Anregungen, Ihre Antworten auf die obigen Fragen mit!

Jetzt aber ab in die wohlverdienten Ferien/in den wohlverdienten Urlaub:
Wann und wohin auch immer Sie verreisen, Sie sich für ein paar Stunden oder Minuten eine Auszeit gönnen, auf jeden Fall wünschen wir Ihnen Erholung, Müßiggang und Freude an…

Bleiben Sie und all Ihre Lieben von Gott behütet!

P.S.:
Nun wie wäre es? Anschrift und E-Mail-Adresse lassen sich ja auf der Gemeinde-Homepage, finden…

Bild: Agnes Holfeld

Downloads