Gottesdienste abgesagt - Kirche zum persönlichen Gebet geöffnet

Wegen des Corona-Virus sind alle Gottesdienste und öffentliche Veranstaltungen im Bistum Dresden-Meißen bis auf weiteres abgesagt, Kirchen können zum persönlichen Gebet geöffnet bleiben.

Bischof Timmerevers: „Der Schutz von Leib und Leben der besonders Gefährdeten erfordert in der Corona-Krise Entscheidungen, die ich nur sehr schweren Herzens und in großer Bedrängnis treffe. Die Ausbreitungsdynamik des Virus macht es kurzfristig notwendig:

Auf alle öffentlichen Gottesdienste und alle weiteren öffentlichen kirchlichen Veranstaltungen in den Pfarreien und Institutionen im Bistum Dresden-Meißen wird bis auf weiteres verzichtet. Die Sonntagspflicht ist damit aufgehoben. Die Kirchenräume sollten nach ortsüblichen Möglichkeiten für das persönliche Gebet Einzelner geöffnet bleiben.“ 

Unsere Kirche St. Antonius ist geöffnet zu folgenden Zeiten:

  • jeweils samstags 18:30 - 19:30 Uhr und sonntags 10:30 - 11:30 Uhr
  • bis Ostern jeweils mittwochs 15:30 -17:30 Uhr

Gottesdienste, zu deren Mitfeier alle Gläubigen von zu Hause aus eingeladen sind, werden als Livestream über die Internetseite des Bistums oder der Gemeinde zur Verfügung gestellt.

Bischof Timmerevers: „Ich erbitte für Sie, für alle Kranken und Gefährdeten, für alle in der Krise Engagierten in diesen schweren Tagen den Segen Gottes!“