28. September 2020 /

Rassismus als Herausforderung für Theologie und Kirche

Vortrag am 13. Oktober 2020 in St. Marien

Rassismus macht auch vor den "Kirchentüren" nicht halt: Es wird zum Vortrag "Rassismus als Herausforderung für Theologie und Kirche"  mit anschließendem Gespräch eingeladen. Beginn ist 19.30 Uhr. Es spricht der Referent Dominik Gautier. Veranstaltungsort ist unsere Gemeinde St. Marien, Gottfried-Keller-Straße 50 in 01157 Dresden.

Die Teilnehmerzahl sind durch die Hygiene-Vorschriften begrenzt. Bitte melden Sie sich über diesen Link an: https://nuudel.digitalcourage.de/EK45JIN5LpiGNLi4

Der Vortrag begibt sich auf eine Spurensuche der theologischen und kirchlichen Auseinandersetzung mit Rassismus in den USA und Deutschland. Ziel ist es, die bereits getane Arbeit sichtbar zu machen und an diesem Abend ein Gespräch darüber zu führen, wie das gemeinsame Projekt einer rassismuskritischen Theologie und Kirche weitergehen kann und wie wir es in unserem Alltag anwenden können, heißt es zum Inhalt des Vortrages.

Zum Refrenten:
Dominik Gautier ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Evangelische Theologie an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Er ist Mitbegründer von narrt, dem Netzwerk antisemitismus und -rassismuskritische Religionspädagogik und Theologie und forscht besonders zur US-amerikanischen Theologie.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Katholischen Akademie des Bistums Dresden- Meißen mit der Pfarrei Selige Märtyrer vom Münchner Platz.

 Foto: Peter Weidemann, pfarrbriefservice.de