03. Mai 2019 /

Bundestagswahl: "Geht wählen!"

Plakat von Unbefugten entfernt

Unsere Werte - dafür stehen wir:

Nächstenliebe - Verantwortung für Mitmenschen übernehmen - Dialog - Gleichberechtigung - Schöpfung bewahren - Solidarisches Miteinander - Engagement

Unser Anliegen - Geht wählen!

Die katholische Gemeinde St. Antonius Dresden-Löbtau unterstützt eine gemeinsame Initiative der Diözesan- und Katholikenräte aller ostdeutschen Bistümer und ruft zur Teilnahme an der Bundestagswahl am Sonntag, dem 26. September auf. Mit der Kampagne "Und warum gehen Sie zur Wahl?" sollen einige der vielen guten Gründe aufgezeigt werden, aus denen heraus es sich lohnt, an der Bundestagswahl teilzunehmen.

Unser Bistum Dresden-Meißen schreibt dazu:

Bistum Dresden-Meißen - Aktuelles - „Und warum gehen Sie zur Wahl?“

Eine große Galerie von "Menschen von nebenan", die danach befragt wurden, warum sie wählen gehen, steht auf der Homepage des Diözesanrates des Erzbistums Berlin:

https://www.dioezesanrat-berlin.de/themen/kampagne/

Alle Wahlprogramme der zur Wahl stehenden Parteien finden Sie hier:

Alle Wahlprogramme für die Bundestags­wahl 2021 – Bundestagswahl 2021

Aktueller Nachtrag über einen unverständlichen Diebstahl:

Am Donnerstag, dem 16. September, brachten wir ein großes Plakat "Geht Wählen" sicher befestigt am Zaun unseres Kirchengrundstückes an. Das Plakat ist genau jenes, dass Sie als Titelbild dieses Beitrages sehen.  Am Samstag war das Plakat verschwunden, zurück blieben nur Reste von durchtrennten Kabelbindern.  Das ist nicht nur Diebstahl. Es ist für uns völlig unverständlich, wieso jemand ein Plakat mutwillig entfernt, das für das demokratische Grundrechtes einer freien Wahl wirbt. Auch wenn es manchen Menschen in unserem Land nicht wichtig ist, ihr demokratisches Wahlrecht wahrzunehmen, möchten wir nach wie vor dazu auffordern:

Lasst es euch nicht nehmen!

Geht wählen!