17. Dezember 2019 /

Pater Horst Petry feierte Goldenes Priesterjubiläum

Vor 50 Jahren trat Pater Horst Petry als junger Mann vor den Altar, um zum Priester geweiht zu werden. An diesen großen Tag erinnerten und feierten wir als Gemeinde St. Antonius den Jubilar im Familiengottesdienst am 15. Dezember 2019.

Pfarrer Slawomir Rakus würdigte in seiner Predigt die Verdienste seines Mitbruders und nahm uns zu den wichtigen Lebensstationen mit.  So fand die Priesterweihe von Pater Horst Petry am 13. Dezember 1969 in Sankt Augustin statt. Nach seiner 12-jährigen Tätigkeit als Präfekt im Internat des Steyler-Gymnasiums in Bad Driburg  zog es den Priester in die Ferne, u. a. in den Kongo/Afrika.

Pater Horst Petry wirkte 30 Jahre im Kongo u. a.  als Vikar und „hielt solange die Stellung bis vor Ort ein geeigneter Bischof gefunden wurde“. Seit mehr als drei Jahren ist er nun in unserer Gemeinde und bringt sich als Rentner in die pastorale Arbeit ein.

Pfarrer Rakus bezeichnete seinen Mitbruder als einen „sich niemals in den Vordergrund drängenden Menschen und wünschte ihm noch weitere 50 Priesterjahre“ und gab als Versprechen vor der Gemeinde ab: „ihm zum 60. Priesterjubiläum mit Sicherheit ein E-Bike zu schenken“.

Wir danken Pater Horst Petry für seinen Dienst in unserer Gemeinde und wünschen ihm weiterhin Gottes reichen Segen sowie beste Gesundheit. Auf die nächsten 10 Priesterjahre!

Text: Katrin Kretschmer/Christine Jeglinsky
Foto: Katrin Kretschmer