19. Mai 2021 /

Monat Mai - der Monat unserer Mutter Gottes

Gedanken von Pater Jobin

Liebe Gemeinde,

einen Ort zu haben, an dem wir uns wirklich wohl, sicher und geborgen fühlen, akzeptiert und verstanden, ist gut für jeden von uns. Grundsätzlich ist Gott unser Vater derjenige, mit dem uns all dies gegeben wird. Aber weil wir Menschen auf Erfahrungen angewiesen sind, die wir mit unseren Sinnen haben und die wir in unserem Geist verankern, wird uns die Kirche als Raum gegeben, in dem wir solche Erfahrungen machen können.

Und die Kirche repräsentiert Maria vor unseren Augen als die erste Gläubige, in deren Schutz wir uns setzen und sicher sein können. Wir haben für euch alle gebetet. Möge Mutter Maria weiterhin für uns intervenieren und uns in ihrem Mantel beschützen. 

Mit liebevollen Grüßen 
Euer Jobin.

 Er feierte am 9. Mai 2021 eine Maiandacht für die gesamte Pfarrei.