18. Januar 2019 /

Junge Christen aus aller Welt

Jugendfahrt nach Taize - Anmeldung beginnt

Überlegt Ihr schon, was Ihr im Sommer gerne unternehmen möchtet?  Wie wäre es mit Frankreich, Sonne und  ... Gott? Eine geniale Möglichkeit bietet die Jugendfahrt nach Taizé vom 10. bis 18. August 2019.

Die Brüder der „Communaute de Taizé“ sind unsere Gastgeber.  Wir  - das heißt wir als Gemeinde von St. Antonius nehmen an einem der wöchentlich stattfindenden internationalen Jugendtreffen teil.

Alle sind aufgefordert bei den Elementen eines „Taizé-Tages“ dabei zu sein: Dazu gehören u. a. drei Gebetszeiten pro Tag, die zum Kern des Jugendtreffens gehören. Außerdem gibt es tägliche Gruppentreffen, bei denen ihr mit anderen ins Gespräch kommen und in Aktion treten könnt.

Es gibt in Taizé niemanden, der für uns angestellt ist. Alle Arbeiten werden von den Jugendlichen, die nach Taizé kommen, selbst übernommen. Darum muss jeder bereit sein, sich mit kleinen Aufgaben in die Gemeinschaft einzubringen (z. B. Essen austeilen, Abwasch, Ordnerdienste, Reinigungsarbeiten).

Teilnehmen können Jugendliche im Alter zwischen 15 und 29 Jahren.  Für die 15/16-jährigen gibt es eine Ausnahmeregelung. 

Die Kosten für die Fahrt betragen 250 EURO. Dieser Kostenbeitrag beinhaltet Fahrt, Unterkunft und Verpflegung vor Ort.

In Taizé werden wir zelten. Die Verpflegung wird von den Brüdern gestellt. Mehr liest Du in der Anmeldung! Bitte melde Dich bis zum 1. April 2019 an.

Fragen kannst Du per E-Mail oder persönlich an Jadwiga Günther stellen: gemeindereferentin@st-paulus-dresden.de

Downloads