23. August 2016 /

Herzliche Begegnungen

Junge Erwachsene aus Saratow zu Gast in St. Antonius

„Herzlich, familiär und bereichernd“, fasst Gregor Domes, Saratowkreis – das Wiedersehen mit unserer Partnergemeinde aus Saratow, zusammen.

Vom 31. Juli bis zum 5. August 2016 waren 10 junge Erwachsene, zwei Ordensschwestern und der Pfarrer Michal aus St. Clemens unsere Gäste.

Der Saratowkreis unserer Gemeinde organisierte ein vielseitiges Programm für die jungen Gäste – das von einem Höhepunkt zum nächsten kam:
„Am Montag feierten wir eine Heilige Messe in der Kathedrale mit dem Gastpfarrer und unserem Pfarrer Rakus am Altar“, berichtet Gregor Domes, weiter. „Anschließend zeigte uns der ehemalige Domorganist Prof. Thomas Lennartz die imposante Silbermannorgel“.

Eine besondere Führung durch die Innenstadt von Dresden bot Pfarrer André Lommatzsch am Dienstag. Zum Ausklang luden Familie Domes zum Grillen in ihren Garten.

Am nächsten Tag ging es in die Sächsische Schweiz, geführt von Familie Kretschmer mit anschließender Erholung in dessen Garten bei Bratwurst und Steaks plus Volleyball.

Am Donnerstag gab es nach dem 18:00-Uhr-Gottesdienst einen fröhlichen Gemeindeabend mit den ersten Bildern der gemeinsamen Tage. „Seit ein paar Jahren stiften wir unserer Partnergemeinde die Osterkerze. Wir lassen sie von Ordensschwestern aus Panschwitz-Kuckau anfertigen“, sagt Gregor Domes. Der Transport per Post sei zu riskant, daher bot sich gleich die passende Gelegenheit.

Die Gäste aus Russland hatten ebenfalls ein Gastgeschenk im Gepäck – einen roten Kelch und eine rote Tonschale mit Goldornamenten vom Weltjugendtag.

Am Freitag hieß es dann nach dem Frühstück Abschiednehmen. Aber es gibt schon „Nägel mit Köpfen“ im nächsten Jahr ist unsere Gemeinde St. Antonius mit einem Besuch in Saratow dran.

Der Saratowkreis dankt allen Gemeindemitgliedern und Helfern für das gelungene Treffen – vor allem für die privaten Unterkünfte für die Gäste.

Fotos: Saratowkreis/Domes

Impressionen