21. April 2020 /

Ostergrüße aus Saratow

Bilder und Berichte aus unserer Partnergemeinde in Russland

„Христос воскрес!“ (Christus ist auferstanden!)
so grüßt man sich in unsere Partnergemeinde nach Ostern. So grüßt uns unsere Partnergemeinde auch. Die Antwort auf diesen Gruß ist „Во истину воскрес!“ (Wahrhaftig auferstanden!). Unsere Brüder und Schwestern sind im Gebet bei uns und schreiben das: „….gerade in diesen schweren Zeiten unsere Partnerschaft stärker und stärker wird“.

Die Osternacht wurde, wie bei uns in der Verantwortungsgemeinschaft nur online übertragen. Es war die einzigste Live-Übertragung in ganzem Bistum St. Clemens. Alle konnten die Heilige Messe zusammen zuhause vor dem Bildschirm feiern.  

Wir haben es dieses Jahr auch geschafft, die von uns gestiftete Osterkerze rechtzeitig über Transportwege in unsere Partnergemeinde zubringen.

Da Ostern dieses Jahr nicht live in der Kirche stattfindet, sondern am Bildschirm zuhause, hat sich die Gemeinde eine schöne Aktion für die kleinsten einfallen lassen. Sie haben einen Malwettbewerb „Mein Ostern zuhause“ ins Leben gerufen. Kinder aus dem ganzen Bistum im Alter bis 15 Jahre können bis 19. April 2020 ihr Kunstwerk mit Beschreibung bei der Kathedrale einsenden. Das beste Kunstwerk wird prämiert.

Die Corona – Krise wirkt sich gerade im Bistum St. Clemens stark aus. Wie es sich genau auswirkt, wo die Not am größten ist, werden wir noch in Erfahrung bringen. Die Arbeit der Priester ist wegen der Ausgangssperre sehr schwer, da Außenstationen nicht besucht werden können. Zu den Außenstationen zählen sehr oft kleine Dorfkirchen für die, die Heilige Messe ein wichtiger Bestandteil ist. Die Leute haben oft keine Möglichkeit die Online – Übertragung sehen zu können.

Die Brücke zur unsere Partnergemeinde in Saratow im Gebet ist jetzt in diesen Zeiten sehr wichtig. Wir wünschen allen Gesundheit und Gottes Segen in dieser schweren Zeit.

„Христос воскрес!“ “Во истину воскрес!“