Wandergruppe besuchte unsere „Himmlische“

Die Freude war sehr groß

Am 24. Februar 2014 war unser Ziel Zittau. Frau Himmel, über viele Jahrzehnte die gute Seele unserer Gemeinde, wurde am 20. Februar 80 Jahre. Wir haben gute Wünsche von der gesamten Gemeinde überbracht.

Die Freude war natürlich sehr groß. Frau Himmel und ihre Schwester sind noch richtig „gut drauf“...

Ein Geburtstagsschnäpschen wollten wir schon trinken, also begann unsere Fahrt 09:37 Uhr mit dem Zug, ab Hauptbahnhof.
In Taubenheim, dem Sonnenuhrendorf, unterbrachen wir unsere Fahrt für eine kleine Wanderung. Nach zwei Stunden war Weiterfahrt nach Zittau angesagt.

Unsere „Himmliche“ erwartete uns schon voller Freude auf dem Bahnhof. Anschließend bewies Frau Himmel ihr großes Talent als Stadtführerin. Viel Wissenswertes haben wir von dieser geschichtsträchtigen Stadt erfahren. Nach diesem Rundgang wurden wir an eine reichlich gedeckte Tafel in das Pfarrhaus eingeladen. Ihre Schwester erwartete uns schon. Mit guter Unterhaltung, humorvollen Beiträgen und vielen alten Erinnerungen verging diese Zeit sehr schnell.

Zum Abschluss besichtigten wir noch die Kirche. Sie ließ es sich nicht nehmen uns noch zum Bahnhof zu begleiten.
Ein schöner Tag hat uns und den Geschwistern Himmel viel Freude bereitet.

Text und Foto: Sieghard Berneis