Neuigkeiten vom Saratowkreis

Kuchenbasar am 2. Advent - Rückblick auf die letzten Aktivitäten

Am kommenden Sonntag, den 07.12.2014,  organisiert der Saratowkreis einen Kuchenbasar zugunsten der Partnergemeinde in Russland. Kommen Sie nach dem 10:00 Uhr Gottesdienst vorbei und genießen frischen Kuchen, Plätzchen und andere Leckereien - gegen eine kleine Spende.

Aktivitäten - Was war los beim Saratowkreis?

"Zum Erntedankfest sammelten wir Spenden für die Betreung der Flüchtlinge aus der Ukraine", berichtet Beate Bannert, Leiterin Saratowkreis. "Mit dem Geld konnten zum Beispiel Kleidung und Medizin besorgt werden". Es kamen 694  Euro zusammen. Außem konnten von dem Geld auch die Altarkerzen gekauft werden (siehe Bild).

Es ist schon Tradition - das Aventspaket nach Saratow. Nach sechs Wochen Versanddauer kam es gut bei der Partnergemeinde an: Pfarrer Michail grüßt St. Antonius und dankt herzlich. Es beinhaltete Adventskalender und Schokonikokoläuse.

Was ist sonst noch passiert: "In Saratow lebt nun auch ein mexikanischer Priester,  Pater Sergio ", so die Leiterin weiter. " Er lernt momentan noch Russisch, konzelebriert aber schon".

Tipp: Informationen von der katholischen Kirche in Russland über Bischof Pickel: 
  http://kath-ru.blogspot.de/